Schwarze-Katz Brunnen

Zell

Der hübsche Ort Zell und die „Schwarze Katz“ sind ein absolutes Highlight und gehören zum Pflichtprogramm wenn man die Untermosel besucht und einen typisch idyllischen Eindruck des Lebens an diesem Fluss bekommen möchte.

Zell an der Mosel
Zell an der Mosel und die legendäre „Schwarze Katz“ sind für Mosel-Fans ein absolutes Highlight.

Am Zeller Hausweinberg reift in den Sommermonaten die legendäre „Schwarze Katz“. Wer mit der Geschichte zur „Schwarzen Katz“ noch nicht vertraut ist kann die Story hier nachlesen.
Zell gehört zu den urigen, etwas größeren Moselorten. Es gibt eine lange Fußgängerzone, in der man den Spuren der „Schwarzen Katz“ folgen kann. Dabei lassen sich viele kleine Weinläden, Straußwirtschaften und Souvenierläden entdecken. Auch der alte „Schwarze Katz“-Brunnen aus Eifel-Basalt ist bestens für ein Selfie geeignet.

Schild der Guts-Schänke in Zell
Die „Schwarze Katz“ ist allgegenwärtig! In der kleinen Zeller Fußgängerzone findet sich reichlich Gastronomie und natürlich auch viele Weinläden.

Am anderen Moselufer liegt der Stadteil Kaimt. Auch hier gibt es in den verwunschenen kleinen Gassen die ein oder andere Straußwirtschaft, die zum probieren der Zeller Weine einlädt. Und natürlich ist der Ausblick von Kaimt auf die Altstadt sehr genial.

zell-kaimt
Blick auf Zell vom Moselufer vom Stadteil Kaimt. Hoch oben wacht der Collis-Turm.

Zell ist Endpunkt der Moselsteig Etappe 14 von Reil kommend und zugleich der Start der Moselsteig Etappe 15 nach Neef. Wandern kann man rund um den Ort nicht nur auf dem Moselsteig. Direkt am Moselufer gibt es eine tolle Übersichtskarte mit verschiedenen Wandertouren für kleine und größere Touren, von anspruchsvoll bis gemütlich ist eigentlich alles dabei.

Collis-Turm
Der Collis-Turm eignet sich auch hervorragend für ein Picnick oder zweites Frühstück…

Ein wirklich traumhaften Ausblick bekommet man wenn man den Collis-Weg hoch zum Collisturm aufsteigt. Erklimmen kann man den „Collis“ entweder bequem zu Fuß über den erst noch geteerten, dann Feld-Weg oder den etwas anspruchsvolleren Klettersteig (wenn man möchte auch mit kleinen Kletterpassagen). Am Collisturm kann man dann Mosel samt Zeller Altstadt, Merl, Kaimt, Bullay und mehr sehen. Fein ist es, wenn man sich ein Fläschchen Wein mitgebracht hat.

Aussicht-Zell
aber vorallem hat man vom Collis einen gigantischen Ausblick über Zell!

TIPP: Parken kann während der Saison, gerade am Wochenende, etwas schwierig werden. Oberhalb vom Stadtteil Kaimt, direkt an der Bundesstraße (B53), kann man auch sein Auto abstellen.
Über eine Treppe gelangt man direkt hinunter nach Kaimt. Von hier aus führt dann eine Fussgängerbrücke über die Mosel (übrigens die einzige reine Fußgängerbrücke der Mosel!) direkt in das Herz des Moselortes.

Veranstaltungen
März Rosenmontagsumzug
April „Zeller Schwarze Katz“-Festival
Juni Mitelmosel Triathlon
Weinfest „Zeller Schwarze Katz“
August Merler Weinfest
Oktober Federweißerfest „Zeller Schwarze Katz“

Wie sind Eure Erfahrungen in Zell?

Links:
Die Internetpräsenz der Verbandsgemeinde Zell (Mosel)
https://www.zell-mosel.com/

Wikipedia Zell (Mosel)
https://de.wikipedia.org/wiki/Zell_(Mosel)

Brunnen „Zeller Schwarze Katz“
https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-245756

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.