Karden Panorama

Treis-Karden

Treis-Karden liegt an der Untermosel im Landkreis Cochem-Zell. Wie der Name der Gemeinde ja auch vermuten lässt, gibt es zwei Ortsteile Karden und Treis. Beide Ortsteile sind durch die Mosel getrennt und durch eine Brücke miteinander verbunden. Der Treiser Ortsteil liegt auf der hunsrücker Seite, während Karden in der Eifel liegt.

Karden und St. Castor

Stiftskirche St. Castor
Die Türme von St. Castor prägen das Ortsbild von Karden.

Karden hat einen wunderschönen kleinen historischen Ortskern mit schmucken Fachwerkhäusern und natürlich der romanischen Stiftskirche St. Castor. Deren weiße Türme kann man schon von weitem, auch von der anderen Moselseite, stolz funkeln sehen.

Historischer Ortskern in Karden
Historischer Ortskern.

Vor der Stiftskirche am Lindenplatz mit schönem Brunnen ist der „place to be“. Etwas versteckt am Hang vor den Weinbergen gibt es sogar ein kleines Moselstadion zu entdecken. Am Moselufer entlang gelangt man über die Brücke nach Treis.

Treis und die Moselallee

Vorbei am alten Eichamt geht es zunächst über die Brückenstraße und dann die Hauptstraße in das Ortsinnere.

Alles moseltypisch, etwas eng und verwinkelt. Auch dieser Ortsteil hat einen schmucken Platz „Am Markt“ mit Eisdiele, Brunnen und Fachwerk. Leicht oberhalb des Ortes findet man die schöne Johannes Täufer Kirche. Sogar einen Yachthafen hat dieser Ortsteil zu bieten.

Anlegestelle Treis
Anlegestelle am Ufer.

Am Moselufer findet man eine schöne Promenade mit Bänken und Wiesen. Genau wie in Karden gibt es hier am Ufer an der Moselallee einen hübschen gelben Anlegesteg samt Schiffskartenverkauf für die gepflegte Weitereise auf der Mosel nach Beilstein oder Cochem.

Wandern in Treis-Karden

Natürlich lässt es sich in Treis-Karden hervorragend wandern. Der Moselort ist das Ende der 19. Moselsteigetappe von Cochem und der Beginn der 20. Etappe nach Moselkern.

Abseits der Moselsteigetappen sollte man unbedingt den Zillesberg erkunden. Oben von der Zilleskapelle kann man einmalige Panoramen in das Moseltal genießen.
Vom Stadteil Treis kann man über die Johannestraße, Ecke Kastelaunerstraße, einen urigen, etwas versteckten Einstieg in die Weinberge Richtung Zilleskapelle finden.

Man wandert mitten durch die Weinlagen, auf verschlungen Wegen durch die steilen Weinberge bis hoch zur Zilleskapelle. Der Ausblick von der Kapelle auf den Kardener Ortsteil ist phänomenal. Wer es bis hierher geschafft hat, sollte auch noch das kurze aber steile Stück hoch bis zum Kreuz Treis-Karden wagen.

Panorama vom Kreuz Treis-Karden
Panorama vom Kreuz Treis-Karden.

Hier oben unter dem Kreuz folgt dann eine Aussicht die ebenfalls super schön ist. Der Blick reicht von Treis über die Mosel bis weit in das Tal.

Habt ihr schon mal Urlaub in diesem schönen Moselort gemacht?

Veranstaltungen und Events
Juni Treiser Kirmes

Links
Ortsgemeinde
http://www.treis-karden-mosel.de/

Wiki St. Castor (Karden)
https://de.wikipedia.org/wiki/St._Castor_(Karden)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.